Keine Frage, die Corona-Pandemie hat bis heute zahlreiche Opfer gefordert – auch in wirtschaftlicher Hinsicht. Doch die SHK-Branche blieb nicht nur im Jahr 2020 von massiven Umsatzeinbrüchen verschont. Auch das Jahr 2021 lief positiv an. So lag das Geschäftsklima der Haus- und Gebäudetechnikbranche im 1. Quartal 2021 einmal mehr über dem Niveau der vergangenen Quartale. Das bestätigt das aktuelle, quartalsweise veröffentlichte SHK- Konjunkturbarometer von VdZ (Vereinigung der deutschen Zentralheizungswirtschaft) und VDS (Vereinigung Deutsche Sanitärwirtschaft). Der Saldo aus positiven und negativen

Antworten für die Geschäftslage des erste Quartals 2021 lag bei +42 auf der Skala von -100 bis +100. Für das zweite Quartal 2021 liegen die Erwartungen bei +22 und damit über denen des gesamten letzten Jahres. So auch bei der HanseTrupp Personalleasing GmbH aus Marschacht bei Hamburg, die mit Ihrem Business an der Geschäftslage partizipiert.

Viel zu tun – auch für Personaldienstleister

HanseTrupp Geschäftsführer Jens Ringe: „Bei vollen Auftragsbüchern der SHK- bzw. TGA- Fachunternehmen profitieren wir natürlich, indem wir erstklassiges Personal zur deutschlandweiten Unterstützung bereitstellen – vom Schweißer bis zum Anlagenbauer, vom Elektriker bis zum Lüftungstechniker. Anders sind die Aufträge für viele Fachbetriebe kaum zu bewerkstelligen. Da kommt es unseren Auftraggebern natürlich gelegen, wenn sie auf Manpower inklusive Werkzeug, Maschinen und Fahrzeuge zurückgreifen können. Wir sind in der Lage, bis zu 100 Monteure pünktlich und zuverlässig dorthin zu senden, wo es aktuell brennt. Dabei bieten wir Konditionen, die genügend Spielraum bieten, um als Fachbetrieb am Auftrag weiterhin zu verdienen.

Doch woher rühren eigentlich die positiven Erwartungen der Branche? Diese sind vorrangig in der nach wie vor starken Inlandsnachfrage bei Bestandsmaßnahmen begründet. Das heißt, im Rahmen von Wohnbauinvestitionen floriert weiterhin der Sanierungsmarkt. Ein Trend, der gemäß B+L-Prognosen bis 2023 anhalten wird. Ebenfalls verantwortlich für den aktuellen Aufwärtstrend sind laut B+L Marktdaten die staatlichen Förderungen. Derweil geht es auch mit dem Auslandgeschäftsklima im Bereich der Haus- und Gebäudetechnik wieder aufwärts, erstmalig seit Beginn der Corona-Pandemie. Das Geschäftsklima in der Industrie lag im 1. Quartal 2021 für den Gesamtbereich bei +32 und damit über dem Geschäftsklima- Wert des 4. Quartals 2020. Ein wichtiges Signal für die Industrie in diesem Wirtschaftsbereich. Neben dem Industriezweig der SHK-Branche können auch der SHK- Großhandel und die installierende Unternehmen aktuell nicht klagen. So lag das Geschäftsklima bei den installierenden Unternehmen bei +47 und somit auf ähnlich hohem Niveau wie im Großhandel mit +50. Der durchschnittliche Auftragsbestand der befragten installierenden Unternehmen lag mit 14,5 Wochen auf einem sehr hohen Niveau.

Zahlen, die Branchenkenner und HanseTrupp Gründer Patrick Hering, nicht überraschen: „Bereits in 2020 konnten die rund 48.000 Betriebe des Sanitär-, Heizungs- und Klimahandwerks in Deutschland ein Umsatzplus von mehr als 7 % im Vergleich zum Vorjahr erwirtschaften. Mit einem Jahresumsatz von fast 50 Milliarden Euro war die SHK-Branche in der Lage, ihren konjunkturellen Aufschwung selbst unter pandemischen Bedingungen fortzusetzen. Dazu hat sicherlich auch das erfolgreiche Förderprogramm `Heizen mit erneuerbaren Energien` beigetragen.

Dieses diente in 2020 nicht nur dem Klimaschutz. Das Programm half auch, die über 500.000 Arbeitsplätze der SHK-Branche abzusichern. Doch auch nach Auslaufen des Förderprogramms ist die Sanierungsnachfrage nach Bädern und Heizungen weiterhin hoch. Uns als Schwergewicht im Personalleasing freut das natürlich.“.

Breit aufgestellt – von SHK-Montage bis Bildmontage

Patrick Hering gilt als Vorreiter in vielen Bereichen der TGA-Branche. So verlässt er sich mit HanseTrupp nicht nur auf das florierende Geschäft im Personalleasing, sondern setzt auch auf weitere Standbeine. So zum Beispiel konnte sich die Tochter-Unternehmung HanseCrew Media binnen weniger Monate nach Gründung einen Namen als Full-Service-Anbieter rund um Filmproduktionen und Social Media Content machen – nicht nur für beauftragende Handwerksunternehmen. Auch für die Marketing-Aktivitäten der HanseTrupp Personalleasing GmbH werden die Vorteile der hauseigenen professionellen Filmproduktion ausgiebig genutzt.

Darüber hinaus gehört zu HanseTrupp auch HanseFactoring, Als unabhängiger Factoringberater und -vermittler offeriert HanseFactoring sowohl Handwerks- als auch anderen Unternehmen alle Möglichkeiten eines maßgeschneiderten Factorings. Das schützt nicht nur vor Zahlungsausfällen, sondern optimiert auch die jeweilige Liquidität und entlastet im Daily Business, um sich auf das jeweilige Kerngeschäft zu konzentrieren. Mehr Infos zur Hansetrupp Gruppe:

www.hansetrupp.de I www.hanse-factoring.de I www.hansecrew-media.de